Nachhaltig investieren mit der OEKOGENO

Sie investieren nachhaltig, wir setzen mit Ihrer Unterstützung zukunftsweisende Projekte im Sinne einer solidarischen Gemeinwohl-Ökonomie um. Unser Ziel ist nicht die Gewinn-, sondern die Sinnmaximierung. Dafür fördern wir regenerative Energien und entwickeln inklusive Mehrgenerationen-Wohnprojekte mit einem innovativen Konzept. Unsere Wohnprojekte sind energetisch vorbildlich, schaffen Raum für Gemeinschaft und ermöglichen selbstbestimmtes Wohnen für Menschen mit Behinderung.

Für wen eignet sich die Investition in eine Genossenschaft?

Wer nachhaltig in eine Genossenschaft investiert, erwartet nicht die maximale Rendite. Geldanlagen in eine Genossenschaft sind für all diejenigen eine sinnvolle Investition, die bestimmte Inhalte und bestimmte Projekte fördern möchten, z.B. die Energiewende oder energieeffizientes Wohnen. Der Vorteil: Die Genossenschaft wirtschaftet immer zweckgebunden im Interesse der Mitglieder.

Über

Millionen von Mitgliedern angelegt

Ab

Einstieg bei Geldanlagen

Über

Anleger*innen

Sinnvoll investieren mit der OEKOGENO – Ihre Vorteile

v

Mitbestimmung

Sie legen Ihr Geld sinnvoll an und bestimmen als Mitglied basisdemokratisch mit. Bei Genossenschaften gilt das Prinzip „Eine Person, eine Stimme“, egal, wie viele Anteile ein Mitglied besitzt. Die jährliche Generalversammlung ist das höchste Gremium der Genossenschaft.

Transparenz

Sie können die Jahresergebnisse, den Prüfbericht und weitere Dokumente jederzeit einsehen – Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Wir informieren in unserem Newsletter regelmäßig darüber, welche Projekte wir mit Ihrer nachhaltigen Investition umgesetzt haben.

Nachhaltigkeit

Wir gehen sorgsam mit Iihrer nachhaltigen Investition um. Genossenschaften sind die bei weitem insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland (nur 0,1 % Insolvenzquote). Eine Genossenschaft wird doppelt geprüft – intern durch die Mitglieder, extern durch unabhängige Expert*innen der Prüfungsverbände.

Geld sinnvoll investieren in ökologische & soziale Projekte

Energiewende-Darlehen

Energiewende-Darlehen

Energiewende-Darlehen Neu entwickelt haben wir ein weiteres Finanzierungsangebot, das "Energiewende-Darlehen", das darauf zielt, Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien zu...

mehr lesen
Agri-PV

Agri-PV

Bei unserem ersten Agri-PV-Projekt kombinieren wir Solarstrom und Landwirtschaft. Im saarländischen Ottweiler entsteht auf dem Pfaffenthaler Hof auf 11,3 Ha eine 3,7 MWP große PV-Anlage mit bifacialen vertikalen Modulen, die freibleibenden Korridore werden als Weideland für Angus-Rinder genutzt.

mehr lesen
Windfonds 1

Windfonds 1

Repowering – aus alt mach neu. Mit dem ersten Windfonds wurde unsere erste Windkraftanlage sozusagen vor den Toren von Freiburg auf den Weg gebracht.

mehr lesen
Solarfonds 2

Solarfonds 2

Das Solarkraftwerk mit 150 kWp unseres OEKOGENO Solarfonds 2 wurde auf dem Dach der VAG Verkehrsbetriebe AG in Freiburg

mehr lesen
Solarfonds 4

Solarfonds 4

Der Solarfonds 4 besteht aus zwei Projekten. Projekt I wurde auf einem weiteren Dach der VAG

mehr lesen
Solarfonds 5

Solarfonds 5

Mit dem Solarfonds 5 wurden zwei Photovoltaik-Freiflächenanlage in Niedersachsen mit einer Gesamtleistung von 725 kWp ans Netz gebracht

mehr lesen
Solarfonds 6

Solarfonds 6

Mit dem Solarfonds 6 wurde eine Photovoltaik-Dachanlage mit einer Gesamtleistung von 212 kWp erstmals in Frankreich an dem Standort Lescure d’Albigeois (nahe Toulouse) realisiert.

mehr lesen
Solarfonds 7

Solarfonds 7

Realisiert wurde eine Photovoltaik-Freiflächenanlage bei Fünfstetten mit einer Gesamtleistung von ca. 615 kWp sowie eine PV-Dachanlage auf den Verkehrsbetrieben der VAG, Freiburg, mit 175 kWp. .…

mehr lesen
Solarfonds 8

Solarfonds 8

…eine Photovoltaik-Freiflächenanlage bei Oberfranken mit einer Gesamtleistung von ca. 615 kWp… Ein riesen Erfolg mit über 4,8 Mio. EUR Investitionssumme innerhalb von 60 Tagen…

mehr lesen
Solarfonds 9

Solarfonds 9

Fonds bereits geschlossen... und erfolgreich umgesetzt!Solarfonds 9 OEKOGENO hat bislang viele erfolgreiche Solarfonds platziert, die alle zur Zufriedenheit der AnlegerInnen...

mehr lesen
Vaubanaise eG

Vaubanaise eG

Ein sozial inklusives genossenschaftliches Wohnprojekt von bemerkenswertem Anspruch: Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebenssituationen wohnen seit 2013 hier.

mehr lesen
Entwicklungsfonds III

Entwicklungsfonds III

Mit Ihrer Hilfe unterstützen wir aktiv die Energiewende. Neben dem Ausbau in Solar, Wind- und Wasserkraftprojekten realisiert der Entwicklungsfonds III Energie-Effizienz-Projekte…

mehr lesen
Entwicklungsfonds II

Entwicklungsfonds II

Mit Ihrer Hilfe unterstützen wir aktiv die Energiewende. Neben dem Ausbau in Solar, Wind- und Wasserkraftprojekten realisiert der Entwicklungsfonds II nationale und internationale regenerative Projekte

mehr lesen
Entwicklungsfonds Zukunft

Entwicklungsfonds Zukunft

Mit Ihrer Hilfe unterstützen wir aktiv die Energiewende. Neben dem Ausbau in Solar, Wind- und Wasserkraftprojekten realisiert der Entwicklungsfonds Zukunft nationale und internationale regenerative Projekte…

mehr lesen
Solarfonds 11

Solarfonds 11

Mit dem Solarfonds 11 wurden zwei Photovoltaik-Anlagen in Südfrankreich und wiederum zwei Anlagen im „Centre“von Frankreich mit einer Gesamtleistung von 968 kWp ans Netz gebracht…

mehr lesen
Solarfonds 12

Solarfonds 12

Mitglieder der OEKOGENO konnten sich beim Solarfonds 12 als atypisch stille Gesellschafter daran beteiligen und die Energiewende damit „von unten“ befördern.

mehr lesen
OEKOGENO-WIR-HAUS

OEKOGENO-WIR-HAUS

In Freiburg-Haslach im Gebiet Gutleutmatten konnten wir unser zweites sozialintegratives Wohnprojekt umsetzen. Ganz nach unserem Vorzeigeprojekt VAUBANaise…

mehr lesen
Energiefonds

Energiefonds

Mit Ihrer Hilfe unterstützen wir aktiv die Energiewende. Neben dem Ausbau in Solar, Wind- und Wasserkraftprojekten realisiert der Energiefonds Energie-Effizienz-Projekte

mehr lesen
Wohnfonds Zukunft

Wohnfonds Zukunft

OEKOGENO initiiert mit dem Wohnfonds Zukunft zukunftsweisende und nachhaltige Quartierslösungen durch autonome Energieversorgungskonzepte. Dabei fördern wir Selbstbestimmung

mehr lesen
Wohnfonds Zukunft

Wohnzins Zukunft II

Exklusiv für Mitglieder Alternativ handeln für mehr Vielfalt!Wohnzins Zukunft II Der OEKOGENO WohnZins Zukunft II wurde Ende Januar 2018 geschlossen.Mit dem OEKOGENO WohnZins...

mehr lesen
Wohnzins Zukunft III

Wohnzins Zukunft III

Mit dem WohnZins Zukunft III initiieren wir zukunftsweisende Wohnprojekte und nachhaltige Quartierslösungen. Die Selbstbestimmung der BewohnerInnen ist uns dabei ein großes Anliegen.

mehr lesen
Wohnzins Zukunft IV

Wohnzins Zukunft IV

Nachhaltig Geld anlegen und Wohnraum der Spekulation entziehen! Mit dem WohnZins Zukunft IV setzen wir zukunftsweisende und nachhaltige Wohnprojekte um.

mehr lesen
Wohnzins Zukunft V

Wohnzins Zukunft V

Mit dem WohnZins Zukunft V entwickeln wir soziale, nachhaltige Mehrgenerationen-Wohnprojekte und Quartierslösungen.

mehr lesen
Wohnhöfe Mühltal

Wohnhöfe Mühltal

In Mühltal, ca. 7 km von der Darmstädter Innenstadt entfernt, setzen wir ein inklusives, genossenschaftliches Wohnprojekt um.

mehr lesen
Solarfonds 1

Solarfonds 1

Das unternehmerische Ziel des Solarfonds 1 war die Errichtung und der Betrieb eines Solarkraftwerks mit rund 150 KWp auf…

mehr lesen

Stiftungsvermögen sicher anlegen mit den OEKOGENO Darlehen

Energiewende-Darlehen

Energiewende-Darlehen

Energiewende-Darlehen Neu entwickelt haben wir ein weiteres Finanzierungsangebot, das "Energiewende-Darlehen", das darauf zielt, Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien zu...

mehr lesen
Grüner-Wohnen-Darlehen 3

Grüner-Wohnen-Darlehen 3

Mit unserem neu aufgelegten GRÜNER-Wohnen-Darlehen können Sie als OEKOGENO-Mitglied unsere inklusiven und solidarischen Wohnprojekte unterstützen.

mehr lesen
Wohnfonds Zukunft

Wohnfonds Zukunft

OEKOGENO initiiert mit dem Wohnfonds Zukunft zukunftsweisende und nachhaltige Quartierslösungen durch autonome Energieversorgungskonzepte. Dabei fördern wir Selbstbestimmung

mehr lesen
Wohnfonds Zukunft

Wohnzins Zukunft II

Exklusiv für Mitglieder Alternativ handeln für mehr Vielfalt!Wohnzins Zukunft II Der OEKOGENO WohnZins Zukunft II wurde Ende Januar 2018 geschlossen.Mit dem OEKOGENO WohnZins...

mehr lesen
Wohnzins Zukunft III

Wohnzins Zukunft III

Mit dem WohnZins Zukunft III initiieren wir zukunftsweisende Wohnprojekte und nachhaltige Quartierslösungen. Die Selbstbestimmung der BewohnerInnen ist uns dabei ein großes Anliegen.

mehr lesen
Wohnzins Zukunft IV

Wohnzins Zukunft IV

Nachhaltig Geld anlegen und Wohnraum der Spekulation entziehen! Mit dem WohnZins Zukunft IV setzen wir zukunftsweisende und nachhaltige Wohnprojekte um.

mehr lesen
Wohnzins Zukunft V

Wohnzins Zukunft V

Mit dem WohnZins Zukunft V entwickeln wir soziale, nachhaltige Mehrgenerationen-Wohnprojekte und Quartierslösungen.

mehr lesen
Mitglieder-Exklusiv-Darlehen

Mitglieder-Exklusiv-Darlehen

Mit dem Mitglieder-Exklusiv-Darlehen unterstützen Sie unsere inklusiven Mehrgenerationen-Wohnprojekte. Tragen Sie dazu bei, Wohnraum der Spekulation zu entziehen!

mehr lesen
Härtefall-Darlehen

Härtefall-Darlehen

Mit dem Härtefall-Darlehen ermöglichen Sie potenziellen Bewohner*innen mit Behinderung den Einzug in unsere Wohnprojekte.

mehr lesen

Unsere Leistungsbilanz

So funktioniert nachhaltiges Geldanlegen bei der OEKOGENO: Wir haben in den vergangenen Jahren über 120 Millionen Euro in nachhaltige, enkeltaugliche Projekte investiert. Unsere Energieprojekte haben dabei eine positive Bilanz. Das heißt: Wir schütten durchschnittlich 5 Prozent mehr aus als zu Projektbeginn geplant. Wenn Sie bei uns Geld anlegen, erhalten Sie in der Regel die versprochene Rendite oder mehr.

Werden Sie Mitglied der OEKOGENO

Investieren Sie in nachhaltige, zukunftsweisende Projekte – Gut für Sie und Ihre Umwelt

Wir stehen für eine solidarische Gemeinwohl-Ökonomie. Werden Sie Mitglied unserer Genossenschaft und fördern Sie aktiv Umweltschutz und Solidarität mit Ihrer Investition. Mit einem Anteil in Höhe von einmalig 33,71 € sind Sie dabei und können dann jederzeit weitere Anteile erwerben.

Für andere anlegen?

Beteiligung an unseren Wohngenossenschaften

Sie können ihr Geld sinnvoll anlegen, indem Sie sich direkt an einer von der OEKOGENO initiierten Wohngenossenschaften beteiligen, die unsere Wohnprojekte umsetzen. Wir schaffen langfristig bezahlbaren Wohnraum – für ein selbstbestimmtes und vielfältiges Wohnen. Gleichzeitig erfüllen unsere Projekte höchste energetische Standards. Hier können Sie ihr Geld im doppelten Sinne nachhaltig anlegen.

GIW eG – Wohnprojekt in Furtwangen

Auf einer Grundstücksfläche von etwa 1.600 m² sind 29 Wohnungen entstanden. Darunter 1- bis 4 Zimmer-Wohnungen zwischen 30-115 m² und eine 5-Zimmer-Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung. So ermöglichen wir eine vielfältige Bewohner*innen-Struktur.

WIN eG – Wohnprojekt in Nürtingen

In Nürtingen wurden auf einer Fläche von 1.815 m² insgesamt 33 Wohneinheiten gebaut. Alle Wohneinheit sind barrierefrei, darunter 8 rollstuhlgerecht. Menschen unterschiedlichen Alters in verschiedenen Lebenssituationen kommen hier zusammen für ein vitales Miteinander.

Haus eG – Wohnprojekte in Freiburg & Ehrenkirchen

Mit dem OEKOGENO-Wir-Haus haben wir in Freiburg-Haslach das erste Wohnprojekt der OEKOGENO Haus eG verwirklicht. 2019 entstand dann in Ehrenkirchen ein weiteres Wohnquartier für Menschen mit und ohne Behinderung.

SWH eG – Wohnprojekt in Ilbenstadt

Auf den verwaisten Gutshöfen im hessischen Ilbenstadt entsteht ein genossenschaftlicher Neubau mit bezahlbarem, barrierefreiem Wohnraum – bestehende Gebäude werden außerdem saniert und neu genutzt. Geplant sind diverse Wohnungstypen für verschiedenste Personengruppen.

GLH eG – Wohnprojekt in Waldshut-Tiengen

Im Quartier „Am Kaltenbach“ sind insgesamt 55 Wohneinheiten auf einer Fläche von 1,5 ha entstanden. Zu den offenen und modernen Wohnungen kommen vielseitige Gemeinschaftsflächen und -räume hinzu. Das Ziel: Bedarfsgerechtes Wohnen in der Gemeinschaft.

Sinnvoll investieren & gemeinschaftliches Wohnen ermöglichen

Für unsere alternativen Mehrgenerationen-Wohnprojekte gründen wir eigene Projektgenossenschaften, die diese vor Ort umsetzen. Als Fördergenoss*in können Sie auch hier nachhaltig investieren, die Kapitaleinlagen der Fördergenoss*innen sind ein wichtiger Finanzierungsbaustein für eine solide Eigenkapitalfinanzierung der Projekte.
Übergeordnetes Ziel ist es, bundesweit Wohnraum der Spekulation zu entziehen und nachhaltiges Wohnen zu ermöglichen.

Nachhaltige Investition in erneuerbare Energien

Investieren Sie nachhaltig in eines unserer genossenschaftlichen Photovoltaik- und Windprojekte und helfen Sie bei der Umstellung auf eine saubere, nachhaltige und regionale Energieversorgung. Wir setzen auf eine dezentrale Energiewende mit der Beteiligung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger. Wir bieten unseren
Mitgliedern regelmäßig die Möglichkeit, sich langfristig an unseren Projekten zu beteiligen.

Mit Ihrem Geld nachhaltige Forst- & Landwirtschaft unterstützen

Dank der Unterstützung unserer Mitglieder, die in unser nachhaltiges Solawi-Darlehen investiert haben, konnten wir vor Kurzem unser erstes Projekt im Bereich Landwirtschaft initiieren. Wir möchten dauerhaft lebenswerte ländliche
Räume sichern und eine vielfältige Kulturlandschaft garantieren. Die Forst- und Landwirtschaft ist ein wichtiges Zukunftsthema für uns, denn es ist für eine nachhaltige Lebensweise entscheidend, wie wir unsere begrenzten Flächen nutzen.

FAQ – Beteiligung an einer Genossenschaft

Eignen sich Genossenschaftsanteile als sinnvolle Investition?

Genossenschaftsanteile sind für all diejenigen Anleger*innen interessant, die Ihr Geld nachhaltig und sinnvoll investieren möchten. Genossenschaften haben nicht das Ziel, eine maximale Rendite auszuschütten, sondern im Sinne ihrer Satzungsziele und zum Vorteil und Nutzen ihrer Mitglieder zu wirtschaften.

Wie viel Startkapital brauche ich für eine Investition?

Für ihre sinnvolle und nachhaltige Investition benötigen Sie bei uns zunächst 33,71 Euro. Damit werden Sie Mitglied in der OEKOGENO eG. Unsere Beteiligungen an den Projekten beginnen in der Regel bei 1.000 Euro, bei bestimmten Projekten sind sie auch schon mit 100 Euro dabei. Wir möchten möglichst vielen Mitgliedern eine Beteiligung ermöglichen.

Was passiert mit dem Gewinn einer Genossenschaft?

Eine Genossenschaft wirtschaftet für Ihre Mitglieder. Die Gewinne, die wir erwirtschaften, geben wir an die Mitglieder weiter, die im jeweiligen Projekt nachhaltig investiert haben. Wir sind dabei keinen Investor*innen oder Großaktionär*innen verpflichtet.

Gibt es ein Risiko bei der Investition in eine Genossenschaft?

Wie bei jeder nachhaltigen Investition gibt es auch bei Genossenschaften ein Risiko. Genossenschaften sind aber die insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland, u.a. deswegen, weil sie doppelt geprüft werden. Jede Genossenschaft ist Mitglied in einem Prüfverband, der die wirtschaftlichen Verhältnisse und die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung prüft. Außerdem gibt es eine interne Kontrolle durch die Generalversammlung und den Aufsichtsrat.

Gibt es eine Nachschusspflicht bei den Genossenschaftsdarlehen?

Die Mitglieder einer Genossenschaft haften nur mit ihrer Kapitalbeteiligung, wenn in der Satzung eine Nachschusspflicht ausgeschlossen wird – bei uns ist das immer der Fall. Maximalrisiko für Anleger*innen ist der Totalverlust des investierten Kapitals. Wer aus der Genossenschaft ausscheidet, hat einen Anspruch auf die Rückzahlung des eingebrachten Kapitals.

Sie haben noch Fragen?

Gerne beantworten wir Ihnen diese in einem persönlichen Telefonat.

Joachim Bettinger
Vorstand Marketing / Vertrieb

Oder rufen Sie uns direkt an!

Die erreichen uns
Mo-Fr von 8 bis 18 Uhr

Mehr zu unseren Projekten auf Social Media

📣 Reminder: Morgen Nachmittag findet unsere Informationsveranstaltung zum Thema #Inklusives #Mehrgenerationen #Wohnen statt.

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.oekogeno-swh.de

🤔In Sachen #Inklusion hat eutschland leider nach wie vor noch #Nachholbedarf: Von einer echten Teilhabe für #MenschenmitBehinderung sind wir immer noch meilenweit entfernt. Besonders schlecht bestellt ist es dabei um #inklusionsgerechten #Wohnraum. Denn nur 2% der Wohnungen hierzulande sind ...#barrierefrei.

💚 Die Oekogeno geht mit gutem Beispiel voran: All unsere Wohnprojekte sind so ausgelegt, dass sie echte Inklusion ermöglichen. #Barrierefreiheit ist dabei eine Selbstverständlichkeit, zudem legen wir bereits bei der Planung großen Wert darauf, #Begegnungsräume zu schaffen, etwa in Form von Gemeinschaftsräumen oder Freiflächen, die es jung und alt, mit Einschränkung oder ohne erlauben, #Gemeinschaft zu erfahren. Einen Einblick in unser #Inklusionskonzept bietet unsere Slideshow.

📅 Wer erfahren will, wie inklusives #Mehrgenerationen-Wohnen bald im hessischen #Ilbenstadt aussehen wird, ist herzlich eingeladen zu unserer Infoveranstaltung am 09.04.2024.

ℹ Mehr Infos unter www.oekogeno-swh.de

📅 Save the date: Zusammen mit der Lebenshilfe Wetterau e.V. veranstaltet die Oekogeno eine Informationsveranstaltung zum Thema #inklusives #Mehrgenerationen #Wohnen. Besonders interessant für alle im Raum #Frankfurt, da es hier auch um unser aktuelles #Wohnprojekt in #Ilbenstadt gehen ...wird.

😊 Von #Alltagsbewältigung über #Barrierefreiheit bis hin zu #Finanzen erklärt unser Inklusionsmanager Simon Stott wie unser #Inklusionskonzept funktioniert.

Wann? 09.04.2024, um 16 Uhr
Wo? Lebenshilfe Wetterau - Hauptstraße 25-29 - 61169 Friedberg
Wie teilnehmen? Alle Infos zur Anmeldung unter www.oekogeno-swh.de

♿ In Sachen #Inklusion hinkt Deutschland leider nach wie vor hinterher: Das betrifft die Teilhabe an #gesellschaftlichen Prozessen und an #Bildung ebenso wie die Verfügbarkeit von #barrierefreiem #Wohnraum. Von den Standards wie sie die #UN-Behindertenrechtskonvention festsetzt, die hierzulande ...2009 ratifiziert wurde, ist das Land leider immer noch meilenweit entfernt.

💚 🤝 Bei der Oekogeno ist das zum Glück schon anders: Wir haben seit Beginn ein umfassendes #Inklusionskonzept, das wir bei der Umsetzung von inzwischen 6 #inklusiven #Mehrgenerationen-#Wohnprojekten erproben und feinschleifen konnten. Die wichtigsten Bausteine neben einer 100% #Barrierefreiheit? #Selbstbestimmung, #Teilhabe und #Unterstützung.

📣 Für Interessierte im Raum #Frankfurt besonders relevant: Auch unser Wohnprojekt #Ilbenstadt ist auf Inklusion ausgerichtet. Unser #Inklusionsmanager Simon Stott informiert gemeinsam mit derLebenshilfe Wetterau e.V. am 09. April, wie Inklusion bei der OEKOGENO aussieht und wie man Teil einer #Wohngenossenschaft werden kann.

Mehr Informationen unter www.oekogeno-swh.de

📣 Last Call: Nur noch drei Tage können #Unterstützer*innen sich den attraktiven #Frühzeichnerbonus sichern, wenn sie unser #AgriPV-Projekt im saarländischen #Ottweiler im Rahmen unserer #Crowdinvestment-Kampagne bei Grüne Sachwerte fördern wollen.

👉 Alle Informationen unter ...https://www.gruene-sachwerte.de/zins/oekogeno-buergerbeteiligung-agripv-pfaffenthaler-hof/

#grünesInvestment #nachhaltigeGeldanlage #Energiewendejetzt #erneuerbare #Energie

⏰ Die Uhr tickt: Unser #Crowdinvestment, das wir mit Grüne Sachwerte zusammen veranstalten, um im saarländischen #Ottweiler eine #AgriPV-Anlage zu errichten, wird zwar noch eine ganze Weile weiter laufen - den attraktiven #Frühzeichnerbonus können sich interessierte #Unterstützer*innen ...jedoch nur noch bis zum 31.3.2024 sichern.

💚 Alle, die mit ihrem #Investment die #Energiewende voranbringen wollen und gleichzeitig eine gute #Rendite erzielen wollen, finden alle weiteren Informationen unter https://www.gruene-sachwerte.de/zins/oekogeno-buergerbeteiligung-agripv-pfaffenthaler-hof/

💲 💚 Für alle, die in Sachen #grünesInvestment neue Wege gehen möchten: Die Oekogeno veranstaltet derzeit in Zusammenarbeit mit Grüne Sachwerte das erste Mal in ihrer Geschichte ein #Crowdinvestment - um ein ganz besonderes Projekt auf den Weg zu bringen:

🌞 🐄 Im ...saarländischen #Ottweiler entsteht derzeit eine #AgriPV-Anlage, die getreu dem Motto "Doppelt ernten ohne Kompromisse" erstmals #Rinderzucht und #Solarstromerzeugung vereint. 3,7 MWp wird die rund 11 Hektar große Anlage an Strom erzeugen, und dabei jährlich 3.000 Tonnen #Co2 einsparen. Und das Ganze, ohne dass der Landwirtschaft wertvolle Nutzflächen verloren gehen.

🤝 Jede und jeder kann uns dabei unterstützen, die #Energiewende voranzubringen - und bis zum 31. März noch zusätzlich profitieren: Bis dahin erhalten Unterstützer*innen nämlich noch einen #Frühzeichnerbonus, der sich sehen lassen kann.

👉 Alle weiteren Informationen unter https://www.gruene-sachwerte.de/zins/oekogeno-buergerbeteiligung-agripv-pfaffenthaler-hof/

👉Last Reminder: Heute Abend findet der von unserem Partner Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen veranstaltete Vertiefungsabend mit Oekogeno-Regionalleiter Joerg Weber statt.

🏡Es geht um Finanzierungsmöglichkeiten für genossenschaftliches Wohnen, das ...Genossenschaftsprinzip im Allgemeinen und unser aktuelles inklusives Wohnprojekt im hessischen #Ilbenstadt. Unbedingt anmelden!

📅 Save the date: Am 13. März 2024 um 18:30 Uhr spricht Joerg Weber, Regionalleiter des Oekogeno -Büros, darüber, wie sich #genossenschaftliche #Wohnprojekte finanzieren lassen. Zur Sprache kommen dabei auch #Fördermöglichkeiten, die #Genossenschaft als Organisationsform und das aktuelle ...Wohnprojekt der OEKOGENO in #Ilbenstadt.

🙌 Der Online-Vortrag wird organisiert vom @Netzwerk Frankfurt und ist eine Fortsetzung des Infoabends der Landesberatungsstelle Gemeinschaftliches Wohnen #Hessen.

Mehr Informationen, auch zur Anmeldung, gibt es unter https://www.gemeinschaftliches-wohnen.de/veranstaltungen/vertiefungsabend-finanzierung-mit-der-oekogeno-eg/?fbclid=IwAR1SUqCGahWGiUsEJv68RvUjfq7WSW_iWKGQdZCB_03G1pCuKI5NmEGQ__M

💙 💚 💛 💜 🧡 ❤️ Menschen sind unterschiedlich und das macht auch die #Gemeinschaft vielfältig und bunt: Alt und Jung, Singles, Paare, Alleinerziehende und Familien, Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen - sie alle machen unsere Gesellschaft aus und haben ein Recht auf ...Wohn- und Lebensräume, in denen sich alle entfalten können. Das Stichwort hierzu ist #Inklusion im Sinne der #Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen, die allen Menschen garantiert wird.

📃 Diesem Konzept hat Deutschland 2009 übernommen, als die Bundesregierung die #UN-#Behindertenrechtskonvention ratifizierte, und 2011 den Aktionsplan "Auf dem Weg in eine #inklusive Gesellschaft" beschlossen.

😢 Eine Dekade später ist der Blick auf #Inklusion leider immer noch ernüchternd: Bei der Prüfung attestierte die #UN Deutschland großen Nachholbedarf. Vor allem auch im Stadt- und Wohnungsbau gibt es hierzulande große Mängel, gerade einmal 2 % des Wohnraums sind vollständig barrierefrei gestaltet, im öffentlichen Raum sieht es nicht besser aus.

❔ Was tun?

❕ Die Bundesarchitektenkammer und die Architektenkammer Baden-Württemberg sind auf der 19. Regionalkonferenz #Inklusivgestalten Anfang der Woche der Frage nachgegangen, wie sich das ändern lässt. Inspiration boten die drei Best Practice-Beispiele, die schon heute zeigen, wie gelungene Inklusion aussehen kann - und von den Architekten und Städteplaner in Zukunft leben können. Mit dabei war natürlich auch die OEKOGENO eG, für die #Nachhaltigkeit und #Inklusion schon seit Anfang an eine wichtige Rolle spielte. Gemeinsam mit dem Architekten Philipp Kuner (Kuner Architekten PartnerbB) präsentierte OEKOGENO-Vorstand Joachim Bettinger unser Wohnprojekt in Furtwangen, das bereits 2021 mit dem Preis für #BeispielhaftesBauen ausgezeichnet wurde und das nun als leuchtendes Beispiel für erfolgreiche Inklusion gewürdigt wurde.

👉 Mehr Informationen gibt es auf unserer Homepage https://oekogeno.de/so-sieht-gelungene-inklusion-aus/ sowie in unserer offiziellen Pressemitteilung https://oekogeno.de/wp-content/uploads/2024-03-07-PM-OEKOGENO-auf-der-Regionalkonferenz-Inklusiv-Gestalten.pdfhttps://lnkd.in/eap97icW

Das @kfw.de -Programm 134 "Förderung genossenschaftlichen Wohnens" hilft Wohngenoss*innen und solchen, die es werden wollen. Für uns als Bürgerbeteiligungsgenossenschaft, die unter anderem inklusive und nachhaltige Wohnprojekte auf den Weg bringt, ist die Wiederaufnahme des Programms ...ein ermutigendes und wichtiges Zeichen aus der Politik.

»Aufgrund der gestiegenen Baukosten und der aktuellen Zinslage steigen zwangsläufig auch die Einlagen, die zukünftige Wohngenossen leisten müssen. Ohne die KfW-Förderung ist das für viele nicht stemmbar«, so Oekogeno -Vorstand Joachim Bettinger. Das betrifft natürlich auch unser aktuelles Bauprojekt im hessischen #Ilbenstadt.

Image for shared link
Finanzspritze für genossenschaftliches Wohnen

Niddatal-Ilbenstadt (pm). Die Genossenschaft Oekogeno errichtet in Ilbenstadt ein innovatives Wohnprojekt, das ökologische Nachhaltigkeit mit...

www.fnp.de

News zu unserer Genossenschaft

So sieht gelungene Inklusion aus

So sieht gelungene Inklusion aus

Auf der Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten“ wurde das OEKOGENO-Projekt GIW in Furtwangen als Beispiel dafür ausgezeichnet, wie gelungene Inklusion aussehen kann. Gesucht wurden nach Best Practice-Beispiele, die Inspiration bieten, wie sich inklusiver Wohnraum umsetzen lässt.

mehr lesen
Gemeinsam zum Leuchtturmprojekt

Gemeinsam zum Leuchtturmprojekt

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) und die Genossenschaft OEKOGENO Viele eG haben eine Bauherrengemeinschaft gegründet, um die Wohnhöfe in Mühltal...

mehr lesen
Preis für beispielhaftes Bauen

Preis für beispielhaftes Bauen

"So kann gemeinschaftliches Wohnen gelingen!" So urteilte die Jury beim Wettbewerb Beispielhaftes Bauen Freiburg 2014-2022 der Architektenkammer Baden-Württemberg über...

mehr lesen